Alte Betonschwellen wurden in mehreren Reihen aufgestapelt. | © DB AG / Faruk Hosseini

Neues Leben für alte Schwellen

Betonschwellen haben eine tragende Rolle und dienen dazu, die Schienen in ihrer Lage zu fixieren. Durchschnittlich zwei Millionen Schwellen werden jährlich bei der DB eingesetzt. Wann immer es möglich ist, bereiten wir deshalb alte Schwellen auf. 

In den vergangenen Jahren haben wir im Durchschnitt jährlich mehr als 200.000 recycelte Schwellen eingesetzt. Den Anteil an recycelten Schwellen wollen wir bis zum Jahr 2030 auf 30 Prozent steigern. 2019 lag er bei 5,7 Prozent.

200000

+

recycelte Betonschwellen werden im Durchschnitt jährlich eingesetzt

Die Schwellen, die nicht mehr im Gleisnetz der Deutschen Bahn verwendet werden können, werden aufbereitet und als wertvolle Baustoffe anderswo eingesetzt.